Mittwoch, 14. September 2011

Leberkäsbrötchen

In der Sandstraße in Bamberg gibt es eine Metzgerei, wo man leckere Leberkäsbrötchen essen kann. Im Sommer war ich mit meinem Schwiegervater dort und ich habe den Moment festgehalten, in dem er in der Sonne gedankenverloren ein Leberkäsbrötchen geniesst. Und da Günter heute 80 Jahre alt geworden ist, stelle ich dieses Bild zur Feier des Tages ein.

Bavarian meat loaf sandwich

In the Sandstreet in Bamberg there is a butcher's shop, where you can get the best Bavarian meat loaf sandwiches in town. I was there in summer together with my father-in-law and I captured the moment in which he enjoyed eating his sandwich in the sun. And because he turned 80 today, I am posting this picture for the special occasion.

 Acryl auf Leinwand, 20 cm x 20 cm
Acrylics on canvas, 8 x 8 inch
© Ingrid B. Mehlert

Samstag, 6. August 2011

Hibakusha 被爆者

Gegen das Vergessen: zur Erinnerung an den Atombombenabwurf über Hiroshima, heute vor 66 Jahren:
Hibakusha (= „explosionsgeschädigte" bzw. Bombe überlebende Menschen)

Das Mädchen Sadako Sasaki war 2 ½ Jahre alt zum Zeitpunkt des Atombombenabwurfs über Hiroshima durch die USA am 6. August 1945. Sie starb im Oktober 1955 im Alter von 12 Jahren an Leukämie, eine bei den Überlebenden des Atombomben-abwurfs häufig auftretende Krebserkrankung.
Sadakos Freundin erzählte ihr von einer alten japanischen Legende, nach der derjenige, der 1.000 Origami-Kraniche falte, von den Göttern einen Wunsch erfüllt bekäme. Sadako begann daraufhin, während ihres 14-monatigen Krankenhausaufenthaltes Papierkraniche zu falten, um so von den Göttern ihren Wunsch nach Gesundheit erfüllt zu bekommen.
Wie viele Kraniche sie tatsächlich bis zu ihrem Tod gefaltet hat ist unbekannt, es gibt Quellen die von 642 bis 996 Kranichen sprechen.
Aufgrund der weltweiten Verbreitung und Anteilnahme, die die Geschichte von Sadako Sasaki fand, wurden Origami-Kraniche zu einem Symbol der internationalen Friedensbewegung und des Widerstands gegen den Atomkrieg. (Quelle: Wikipedia)

HIBAKUSHA  (= "bomb survivors")
Never to forget: rembering the dropping of the atomic bomb over Hiroshima 66 years ago
The girl Sadako Sasaki was 2 1/2 years old at the time the USA dropped the atomic bomb over Hiroshima on August the 6th, 1945. She died of leukemia in October 1955 at the age of 12, a common cancer disease of those who survuved the atomic bomb attack.
Sadako´s friend told her about an old japanese tale which tells, that the one who is able to fold 1000 origami cranes will become a free wish granted from the gods. So Sadako started folding paper cranes during her 14 month stay at the hospital in the believe her wish for health could be fulfilled.
It is unknown how many cranes she really was able to fold before she died. Some souces speak about 642, others say she made up to 996.
According to the sympathy and the popularity of Sadako´s story, origami cranes became a symbol of international peace movement and resistance against atomic war.


Bleistift und Farbstift auf Papier
pencil/colored pencil on paper
30 cm x 40 cm
© Ingrid B. Mehlert

Sonntag, 31. Juli 2011

Kunst in der Kloster-Scheune

Am Sonntag hatte der Ort Viereth im Landkreis Bamberg seine 1100 Jahrfeier mit historischem Dorffest. Die Firma Trunk Garten- und Landschaftsbau hat mich dazu herzlich eingeladen in der Scheune des ehemaligen Klosters meine Bilder auszustellen.
Im Mittelpunkt meiner Kunstausstellung habe ich das Bild "Nimbus (oder das brennende Licht)" gesetzt. Dieses Bild war mein Beitrag zum offenen Kunstpreis-Wettbewerb "heilig!" der Erzdiözese Freiburg.
In meinem Werk "Nimbus" habe ich mit "heilig" eine Verbindung zwischen dem Geistlichen und dem Weltlichen gesucht, nicht fassbar aber sichtbar, als göttliche Aura im Nimbus deutbar und doch als Naturerscheinung wiederum belegbar. Im Nimbus ist das Helle nur sichtbar, wenn man es dem Dunklen gegenüberstellt. Die Farben haben symbolischen Charakter: so kann Weiß als Licht, wie auch Gelb und Purpur, mit seinen kulturgeschichtlichen Bewertungen assoziiert werden. 


ART IN THE BARN
...will be translated in English, soon!


NIMBUS - oder das brennende Licht
60 cm x 80 cm
Acryl auf Leinwand
© Ingrid B. Mehlert
Bei Kaufinteresse bitte per Email anfragen.
NIMBUS - Burning Light
Acrylics on board
If you are interested in buying please contact me by email.

Samstag, 30. Juli 2011

Ich bin wieder da

Endlich nach langer Zeit bin ich wieder da. Ich arbeite seit längerem an einem wichtigen Projekt, deshalb hatte ich kaum noch Zeit für meinen Blog. Das ist auch der Grund warum ich nicht mehr täglich Tagesbilder einstellen werde, sondern nur so oft ich kann.

Back again
Long time, no see! Because I have been working for quite a long time on a very important project, I had hardly any time for my blog. This is also the reason for me not posting paintings daily, but I will post as often as possible.